Verfasst von: dreinold | 2. August 2010

Lange Abwesenheit…

Hallo zusammen,

erst einmal möchte ich mich für die lange Pause auf meinem Blog entschuldigen. Es ist einiges passiert in dieser Zeit…

Nach meinem letzten Blogeintrag sind meine Eltern in die Staaten gekommen um mich zu besuchen und habe hier in 3 Wochen mit ihnen einiges erlebt. Wir sind nach Washington, New York aber auch an den Strand von New Jersey gefahren. Natürlich hatte ich zwischendurch auch Fussballspiele mit den Rangers, die leider eher weniger erfolgreich waren. Haben von den 4 Spielen nur eins gegen Ironbound gewonnen. In dem ersten Spiel gegen Ocean City habe ich mir eine Bänderdehnung zugezogen und musste das nächste Spiel gegen dieselbe Mannschaft nur zugucken. Am gleichen Tag sind auch meine Eltern nach Hause geflogen und somit hieß es für mich: zurück zur FDU. Die letzten 3 Wochen hatte ich mit meinen Eltern bei Danny und Pedro aus meinem Team gewohnt.

Zurück an der FDU merkte ich schon nach 2 Tagen das es das nicht sein kann: ich hatte nichts zu tun, musste auf engsten Raum mit noch 2 anderen Leuten leben und konnte aber nichtmal trainieren wegen der Fußverletzung. Also entschied ich mich ganz kurzfristig nach Deutschland zu fliegen. Über die Stationen Kopenhagen und Malmö bin ich dann letztendlich dann doch noch dieses Jahr nach Köln gekommen. Dort war es schön viele Freunde und natürlich die Familie zu sehen. Nebenbei konnte ich auch wieder anfangen zu trainieren und mich für die neue College Saison vorbereiten. Also blieb ich bis letzten Freitag zuhause und genoss einfach das „zuhause sein“.

Nun bin ich wieder an der FDU und wohne mit Tats und Sammy zusammen in Northpointe. Wir arbeiten tagsüber in Fussball Camps mit kleinen Kindern und abends trainieren wir entweder im Fitness Studio oder arbeiten an unserer Fitness. Nächsten Freitag beginnt dann aber auch schon unsere Saison bzw. der Einzug von Tats und mir in unser eigentliches Zimmer. Samstags stehen dann medizinische Tests und verschiedener Papierkram an. Der Sonntag beginnt dann mit einem Fitnesstest und dann beginnt das harte Arbeiten für die neue Saison um die NEC zu gewinnen.

Nebenbei vielleicht noch zu erwähnen ist das ich trotz meiner Abwesenheit der PDL am Ende der Saison ins All Star Team im Osten der USA gewählt worden bin und dazu noch Kandidat für Rookie of the Year in der ganzen Nation bin.

Nun zählt aber nur noch die FDU Saison, weil da will ich weitaus mehr erreichen als letztes Jahr…

Bis dahin und alles Gute,

Dominic

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: